Das Training

Bei den Sicherheits- und Schräglagentrainings wird ausschließlich auf unseren speziell umgebauten Trainingsmotorrädern auf einem abgesperrten Trainingsgelände geschult. An diesen umbauten Motorrädern wurden zusätzliche, extra leichte Stützen mit Rädern angebracht, die es erlauben, Schräglagen von ca. 20° bis über 45° einzustellen und sicher zu fahren.  Das Sicherheits- und Schräglagentraining von Sicher-am-Limit ist vor allem auf das Fahren im öffentlichen Straßenverkehr ausgelegt. Durch unser Training erfährst du nicht nur theoretisch sondern auch praktisch welche Voraussetzungen nötig sind, um gut und sicher Motorrad zu fahren.

Für unser Sicherheits- und Schräglagentraining haben wir folgende Motorräder umgebaut:

Suzuki GS 500 E wird derzeit nicht eingesetzt!

Kawasaki ZR 7

KTM 690 R

KTM Duke 690R

Sicherheits- und Schräglagentraining Basis
Für alle die ihr Fahrkönnen verbessern und etwas dazulernen wollen.
Bei diesem Training werden Schräglagen von ca. 20° bis ca. 50° gefahren.
Ziel des Trainings ist es, durch weniger Schräglagenangst und bessere Blicktechnik mehr Sicherheit beim Fahren in Schräglage zu gewinnen und dadurch in problematischen Situationen besser zu reagieren.
Wo die persönlichen Probleme beim Kurvenfahren liegen und ob die Blicktechnik stimmt, lässt sich bei unseren Übungen sehr schön erkennen. Dadurch ist es uns möglich gemeinsam an einer Verbesserung zu arbeiten.
Ablauf des Trainings:
Das Training beginnt um 09:00 Uhr und endet zwischen 15:30 – 17:00 Uhr je nach Teilnehmerzahl und Teilnehmerkönnen.
Das Sicherheits- und Schräglagentraining wird je nach Gruppe unterschiedlich ablaufen. Daher kann sich der Ablaufplan ändern.
Wir geben uns allergrößte Mühe auf jeden Teilnehmer individuell einzugehen und versuchen alle Fragen gewissenhaft zu beantworten.
– Vorstellungsrunde
– Gewöhnen ans Fahrzeug
– Schräglagentechniken vorstellen
– Neue Schräglagentechniken kennen lernen
– Risiken im öffentlichen Straßenverkehr besprechen
– Überfahren von Gegenständen
– größere Schräglage ausfahren
– Abschluss des Trainings

Sicherheits- und Schräglagentraining KTM
Wir bieten für alle Teilnehmer des Basistrainings sowie für alle geübten Fahrer die sich zumuten auch mit einer „widerspenstigen“ Maschine das Sicherheitstraining zu meistern ein Training auf unserer KTM Duke 690 R an.
Bitte unbedingt beachten, Sitzhöhe liegt bei 86,5cm!
Ziel des Trainings ist es, dein Schräglagenfahrkönnen zu intensivieren und zu festigen.
Ablauf des Trainings:
Das Training beginnt um 09:00 Uhr und endet je nach Teilnehmerzahl. Das Sicherheits- und Schräglagentraining KTM wird je nach Gruppe unterschiedlich ablaufen. Daher kann sich der Ablaufplan ändern. Wir geben uns allergrößte Mühe auf jeden Teilnehmer individuell einzugehen und versuchen alle Fragen gewissenhaft zu beantworten.
– Vorstellungsrunde
– Kurze Eingewöhnung ans Fahrzeug
– Blickführung
– Schräglagentechniken vorstellen
– Schräglagen bis zur Haftungsgrenze
– Hanging-Off
– Körperhaltung
– Rennstreckenfahrtechniken kennen lernen
– Abschluss des Trainings